NWO-Ideologien und Verbrechen

Stell‘ Dir vor, die Massenmord-Kommunisten haben geputscht – erneut 2020. Und keiner schaut hin. Sondern auf den ‘Virus’…

Das Organisierte Judentum – und die NWO-Strategien 1920 + 2020.

Der Great Reset, der Neustart, um die Neue Welt-Sklaven-Diktatur zu schaffen, hat nicht erst 2020 begonnen. Jahrhunderte der strategischen Vorlaufplanung gingen ins Land. Jahrzehnte der Detailplanung. Die Grundlagen selbst können bereits seit 700 v.Z. im Alten Testament und im Talmud nachgelesen werden Z.B. „Denn welche Völker oder Königreiche dir nicht dienen wollen, die sollen umkommen und die Völker verwüstet werden“. (Jesaia 60,12). s.a.: https://secureservercdn.net/45.40.145.151/u6r.4bb.myftpupload.com/wp-content/uploads/2020/07/Satanische-Verse.pdf

Es geht der Judenheit nicht nur um weltliche Dinge. Sie hat das ihr von JAHWE auferlegte Gebot (Mitzwot), „Amalek auszurotten“, zu befolgen. „Amalek“ ist ein Platzhalter für den Ausdruck „Erzfeind“, den das Weltjudentum je nach Interessenlage konkretisiert mit der ewigen Kernbedeutung „Germania“ (Talmud Megilla 6b). Gegenwärtig wird die Bedeutung auf alle weißen Völker erstreckt, weil diese noch am ehesten Widerstand gegen ihre totale Versklavung leisten. Daher stehen die weißen Völker in Europa und Nordamerika auf Platz 1 der Vernichtungsliste.

Teil 1 – 1920: Liberalismus / Hochfinanz und Marxismus / Kommunismus

Hier und heute konzentrieren wir uns auf den weltlichen Bereich. Dazu erteilen wir Juden das Wort zu den Ereignissen 1909 bis 1945:

Rathenau: „Die Hochfinanz ist dazu berufen, die Zügel der Regierungen an Stelle der Kaiser und Könige zu ergreifen“

so Walther Rathenau, Internationalist, Außenminister in der Weimarer Republik, Freimaurer und „Berater“ von Wilhelm II bereits am 25.12.1909 in der Wiener “Neuen Freien Presse“. 9 Jahre vor dem Putsch gegen Kaiser Wilhelm II

Bolschewist Leib Bronstein („Trotzki“) im August 1914:

  • “Der Krieg von 1914 bedeutet vor allem die Zertrümmerung des Nationalstaates als eines selbständigen Wirtschaftsgebietes.”
  • Es handelt sich “um die Schaffung eines weit mächtigeren und widerstandsfähigeren Vaterlandes – der republikanischen Vereinigten Staaten Europas als Fundament der Vereinigten Staaten der Welt” (in „Krieg und Internationale“ 1914).
  • Trotzki war damals Mitglied der Pariser Freimaurer-Loge “Art et Travail“, die seit Jahrzehnten einen Brennpunkt revolutionärer Propaganda darstellte. “La libre Parole” in Paris berichtet am 6.2.1918 über eine Tempelarbeit dieser Loge, die am 24.12.1917 abgehalten wurde. Bruder Rozières von der Loge Jean Jaurês sprach in lobender Weise über seine „Brüder“ Lenin und Trotzki.

Die Erfolge des jüdischen Geldadels und der jüdischen kommunistischen Revolutionäre…

  • 1913: Schaffung der privaten jüdischen Zentralbank FED in USA
  • 1914: erfolgreiche Inszenierung von WK I in Europa, „um die europäischen Nationen zu zertrümmern“
  • 1917: britische Zusage, Palästina den Juden für einen künftigen Staat ‚Israel‘ zu übergeben („Balfour Deklaration“). Jüdische Gegenleistung: hereinhetzen der USA in WK I zur Rettung Britanniens, das 1916 kurz vor der Kapitulation stand
  • 1917: erfolgreicher Putsch („Oktober-Revolution“) in Russland, die Ermordung der Zarenfamilie und die Übernahme Russlands (Zentralbank, Rohstoffe…) durch jüdische Bolschewisten – mit 30.000.000 Mordopfern
  • 1918: Organisation des deutschen Matrosenaufstandes in Kiel und von Streiks in deutschen Munitionsfabriken. Damit wurde der Dolch in den Rücken der kämpfenden Truppe gestossen. Ergebnis: Kriegs-Niederlage. Sturz der Monarchie.
  • 1918: Ausrufen der Weimarer Juden-Republik: Übernahme Deutschlands mit einer „Verfassung“, geschaffen vom Juden Preuß.
  • 1919: Versailler Tribut-Diktat: Raub von Gut und Geld. Inflation – und Enteignung. 1,5 Millionen deutsche Hungertote und Auswanderung von hunderttausenden Deutschen. Hereinfluten von hunderttausenden von „Ostjuden“ nach Deutschland. Ausplünderung Deutschlands.

… lösten eine Sieges-Euphorie im Organisierten Judentum aus.

Die jüdischen Revolutionäre der Kommunistischen Internationalen (KomIntern), gesteuert von Moskau, schwärmten weltweit aus, um nach sowjet-jüdischen Vorbild die Welt zu revolutionieren – in Europa: Ungarn, Deutschland… bis Fernost… China. Das Ziel war klar formuliert: die NWO jetzt – 1920!

In Europa wurde der jüdische Siegeszug eingebremst – durch die historische Nationalsozialistische Befreiungs-Bewegung (NSDAP). Der Kern des Nationalsozialismus:

die schöpfungs-orientierte Weltanschauung, Familie, Volk und Vaterland und ein Wirtschaftskonzept, bei dem die Lebensinteressen des Deutschen Volkes in der Politik-Agenda ganz oben stehen. Ausschaltung der jüdischen Fremdherrschaft – und Zersetzung. Im Finanz-, Medien-, Kultur- und Politik-Bereich.

Dem jüdisch-bolschewistischen Versklavungs- und Vernichtungswillen stand somit zum ersten Mal seit 3500 Jahren konzeptionell und in der Praxis eine Kraft gegenüber, die die weitere Versklavung des Deutschen Volkes und der europäischen Völker nicht hinnehmen wollte.

Bis Ende 1932 stand Deutschlands Schicksal auf Messers Schneide. Die von Juden in Deutschland inszenierten kommunistischen Unruhen (Rotfront) und Plünderungen deutscher Vermögens-Werte konnten durch den Nationalsozialismus erfolgreich beendet werden. Mit der Übernahme der Macht durch die Nationalsozialisten 1933 wurde ein vergleichbares Massaker wie im jüdischen Sowjet-Russland verhindert. 20.000.000 Deutschen wurden so das Leben gerettet – so Rabbiner Porat. Frag den Rabbi… zu Adolf Hitler! Rabbiner Yosef Tzvi ben Porat klärt Dich auf…  https://www.bitchute.com/video/Z2Reyc6Su87F/

Der wirtschaftliche und blutige Verteidigungs-Kampf Deutschlands 1933-1945 verschaffte uns, den weißen Völkern, eine Verschnaufpause von etwa 3 Generationen, die allerdings vom Organisierten Judentum genutzt wurde, um ihre Machtpositionen weltweit zu festigen. Und mit dem De-Stabilisierungs-Turbo 2015, der millionenfachen Masseninvasion von Negern und Orientalen und dem Ausrufen des Great Reset 2020 nach 100 Jahren den nächsten Versklavungs-Kriegs-Versuch zu starten. Dieser wird nicht gelingen!

Teil 2 – 2020: Welche Entwicklungen, Täter und Opfer erkennen wir seit 1945?

Für die meisten Menschen ist heute (noch) nicht verständlich, daß der Geldadel und der Kommunismus 2 Seiten derselben Medaille sind. Beide streben als These und Antithese ein gemeinsames Ziel an: die jüdische NWO als Synthese.

aus “Stürmer” Juni 1944





Mit dieser Aussage des jüdischen Bankiers Otto Kahn haben wir auch die Erklärung für das Zusammenspiel von Kommunisten und Geldadel seit 100 Jahren – bis heute 2021.

Die „religiös-spirituelle“ Basis für das jüdische Denken und Fühlen wurde bereits gelegt in den „heiligen“ jüdischen Büchern und sind Jahrtausende alt:

„Und der HERR wird dir seinen guten Schatz auftun, den Himmel, daß er deinem Land Regen gebe zu seiner Zeit und daß er segne alle Werke deiner Hände. Und du wirst vielen Völkern leihen; du aber wirst von niemand borgen.“  5. Mose (Deuteronomium) Kapitel 28, 12

„Und wenn du der Stimme des HERRN, deines Gottes, gehorchen wirst, daß du hältst und tust alle seine Gebote, die ich dir heute gebiete, so wird dich der HERR, dein Gott, zum höchsten machen über alle Völker auf Erden…“ 5. Mose (Deuteronomium) Kapitel 28, 1

Jahwe verspricht seinem Eigentumsvolk also nicht etwa das ewige Seelenheil. Er ködert es mit irdischem Reichtum, irdischer Macht und materiellem Wohlleben und zwar nicht als Früchte ihrer Arbeit, auf die sie stolz sein könnten, sondern als Beute eines gigantischen Raubes.

s.a.: https://secureservercdn.net/45.40.145.151/u6r.4bb.myftpupload.com/wp-content/uploads/2020/07/Satanische-Verse.pdf

Nachfolgende Bilder geben weitere Impulse zum Nachdenken

Das Psychologie-Modell “Elefant im Zimmer” bezeichnet ein offensichtliches Problem, das zwar im Raum steht, aber dennoch von den Anwesenden nicht angesprochen wird, sei es aus Furcht vor Tabubruch oder politischer Korrektheit. Das ist die Situation nicht erst seit heute. Nur eine klare Benennung der Täter führt zur innerer Befreiung. Und zur Klarheit im Denken, eine Vision für uns, Umsetzungs-Strategien und Taktiken zu entwickeln.

Welchen Lösungs-Vorschlag bietet uns der Jude Makow an?

Die private Zentralbanken verstaatlichen und die Bankierskaste für ihre Verbrechen zur Rechenschaft ziehen. Wer möchte ihm widersprechen?

Sklave werden – oder Ausmordung. Das ist Dein Schicksal, wenn es nach den Vorstellungen der NWO-Herren geht! Dass es den NWO-Strategen Ernst ist, haben sie seit mindestens 100 Jahren bewiesen – bis heute!

„Nein zum Leben der Völker“

Zum Abschluß lassen wir den jüdischen Weisen Martin Buber mit einer Warnung zu Wort kommen:

„Das Judentum prätendiert das Absolute zu lehren, aber faktisch lehrt es nur das Nein zum Leben der Völker, vielmehr es ist dieses Nein und nichts mehr. Darum ist es den Völkern ein Grauen geworden. Darum muß, wo eins von ihnen dazu übergeht, nicht mehr wie bisher nur in seiner Innerlichkeit, sondern in den Ordnungen der Wirklichkeit sein eigenes Selbst als das Absolute zu setzen, es Israel abschaffen wollen.“ (Martin Buber, Zweiter Band – Schriften zur Bibel, Kösel-Verlag, München 1964, Seite 1071)

Also:

Wer leben will, muß das jüdische „Nein zum Leben der Völker“ wahrnehmen – und seine Schlußfolgerungen („Israel abschaffen wollen“) ziehen. Diese Schlußfolgerungen zu ziehen, setzt voraus:

  1. Das Grauen, den Völkermord und das Elend von gestern und von heute – zu erkennen bzw. erkennen zu wollen
  2. Den Feind als solchen zu erkennen bzw. erkennen zu wollen. Die Einlullphrasen vom ewigen Opfervolk und die Dämonisierung der Deutschen Geschichte ist als Psychologische Kriegsführung zu verstehen, die Völker zu täuschen.  
  3. Der Nationalsozialismus war die bisher erste und einzige tatsächliche Herausforderung für das Judentum. Daher der abgrundtiefe Haß gegen das Deutsche Volk. Dieser gegen das Deutsche Volk gerichtete Psycho-Ballast müssen wir in den Mülleimer werfen.
  4. „Weg von“ – und „Hin zu“ sind die beiden Bewegungsrichtungen: weg vom Total Fake System in allen Lebensbereichen, Terror, Ausplünderung und Versklavung.
  5. Und hin zu
    • einer schöpfungs-orientierten Weltanschauung
    • für Familie, Volk und Vaterland
    • mit einem Wirtschaftskonzept, bei dem die Lebensinteressen des Deutschen Volkes in der Politik-Agenda ganz oben stehen: Gemeinnutz geht vor Eigennutz.
    • Ausschaltung der jüdischen Fremdherrschaft. Im Finanz-, Medien-, Kultur- und Politik-Bereich.
  6. Die Nationalsozialistische Befreiungs-Bewegung der Vergangenheit (NSDAP) hat uns eine Blaupause hinterlassen – und die Nationalsozialistische Befreiungs-Bewegung der Gegenwart hat diese in die Gegenwart übersetzt!

Wer nicht als Sklave oder Leiche in die Zukunft gehen will, muß sich bewegen. Zurücklehnen geht nicht mehr. Wo auch immer Du auf dem Globus lebst. Und welchem Volk Du auch angehörst.

Es geht um Sein oder Nicht-Sein.

Ein Hinweis an Selbstfindungs-Jünger, Trump-Gläubige und „der Kosmos wird’s schon richten“-Freunde:

Du kannst Dich noch solange zieren und drum herumreden: aber auch Du stehst als Deutscher bzw. Europäer auf der Todesliste!

Winseln oder Versteckspielen nutzt nichts! Es geht um Sein oder Nicht-Sein!

Also werde aktiv!

Sei auch Du dabei!

Schließe Dich der NSB – der Nationalsozialistischen Befreiungs-Bewegung an!

Weitere Infos z.B.: https://deutschland-erwache.top/2021/10/das-nationalsozialistische-zukunfts-programm-programm-punkte-nr-3-4/