Schöpfungs-orientierte NS-Weltanschauung

Warum ist der Nationalsozialismus die Zukunft – für das Überleben der Völker?

Teil 1: Was sind die 10 ewig gültigen Gesetze der Schöpfung?

  1. Lebewesen wollen wachsen und leben. Eine Eichel will zu einer Eiche werden. Ein Palmsamen zu einer Palme. Das ist Vielfalt. Ein Mann will sich mit einer Frau verbinden. Es entstehen Familien, die sich zu einer Sippe und einem Stamm entwickeln. Stämme und Völker differenzieren sich.
  2. Stämme wachsen zu einem Volk zusammen. So wie Tacitus uns bereits vor 2000 Jahren in GERMANIA beschrieben hat. Und wie Bismarck unser Volk im Deutschen Reich 1871 als Nation vereinigt hat.
  3. Stämme, Völker und Nationen wollen überleben, arbeiten zusammen, um Projekte gemeinsam zu stemmen und um sich gegen äußere Widrigkeiten zu verteidigen. So vertrieb Hermann der Cherusker die Römer vor 2000 Jahren aus Germanien.
  4. Oder kämpfen gegeneinander – um Ressourcen.
  5. Die Zusammenarbeit wie die Verteidigung, der Kampf sind notwendige Mittel – so wie die Immunabwehr in unserem Körper aktiviert wird, wenn feindliche Bakterien uns bedrohen.
  6. Zusammenarbeit wie Kampf sind Prinzipien des Lebens und der Natur – ob man es wahrhaben will oder nicht. Dieser Kampf kann körperlich durch Krieg oder geistig-seelisch durch psychologische Kriegsführung ablaufen. Die Geschichte bietet uns seit Jahrtausenden Beispiele.
  7. Denn – wer Parasiten und Giftstoffe kampflos in seinem Körper oder im Volkskörper wüten läßt – stirbt. Kurz- oder langfristig. Die Schöpfung stellt Quittungen aus. Unbarmherzig. Gefühlsduseleien beim Überleben sind der Natur fremd.
  8. Es überlebt nur der Körper oder Volks-Körper, der die Bedrohung wahrnimmt, den Willen zum Kampf aufbringt – und den Kampf tatsächlich führt.
  9. Solche Entwicklungsprozesse laufen seit Jahrtausenden durchgängig zielorientiert ab. Mit diesem oder jenem Ergebnis.
  10. Wer leben will, der kämpfe also, und wer nicht streiten will in dieser Welt des ewigen Ringens, geht unter.

Fazit: „Völker sind die Gedanken Gottes!“ (Herder). Volk und Rasse sind die Basis-Elemente allen Seins. Die Schöpfung will einen gesunden Geist und eine gesunde Seele in einem gesunden Körper. Und einen gesunden Volks-Körper, der seine Identität lebt, sich weiterentwickelt und sein Potential voll ausschöpft. Und so um sein Dasein kämpft und überlebt. Trägheit führt zur Dekadenz und Tod.

Teil 2: Die Ausgangssituation vor 100 Jahren nahmen denkende Deutsche wie folgt wahr:

  1. Der verlorene Krieg 1918  – ausgelöst durch das Geschäft des organisierten Judentums mit der britischen Regierung: wir erhalten von euch Palästina für den zukünftigen Staat Israel  – und wir Juden treiben die USA in den Krieg gegen Deutschland. Und ihr Briten gewinnt den Krieg.(Balfour Declaration 1917)
  2. Innenpolitischer Dolchstoß in den Rücken der deutschen Armee: jüdisch-marxistische Funktionäre sabotieren die Waffenfabriken, hetzen die Matrosen auf, die Waffen niederzulegen und setzen den Kaiser ab.
  3. Die Jüdisch-bolschewistische Revolution in Rußland 1917 – finanziert durch jüdische Bankiers (Schiff): Ermordung der Zarenfamilie, Plünderung Russlands und 30.000.000 Mordopfer.
  4. Folgen und Ergebnisse des Krieges in Deutschland:
    • Versailler Tribut-Diktat
    • Schaffung der Weimarer Juden-Republik (Jude Preuß schuf die Weimarer Verfassung!)
    • Plünderung der Sparkonten – durch Inflation
    •  „Die Goldenen 20-er“: für zugewanderte Juden, die sich für ein paar Dollar Fabriken und Strassen aneigneten und die geistig-moralische Verwahrlosung organisierten: „Sodom-Berlin“
    • Elend und Not – für Deutsche: 1.500.000 hungertote Frauen und Kinder.
    • 7.000.000 Arbeitslose
    • Auswanderung hunderttausender Deutscher u.a. nach Paraguay.
    • Bereits 1914 propagierte das organisierte Judentum die NWO (Trotzki: „Weltrepublik“)

Teil 3: Die NS-Bewegung hat diese Lage analysiert, die 10 Schöpfungs-Gesetze begreifbar gemacht und ins Politische übersetzt.

  1. Der Nationalsozialismus ist die erste und einzige Kraft,
    • die die o.g. Situation, die Ursachen und ihre Verursacher glasklar erkannte
    • die die ideologischen Grundlagen der Völkerfeinde (Marxismus, Bolschewismus, Liberalismus…) und Einlull-Köder (Demokratie, Gleichheit…) bewußt machte
    • und die Freiheits-Bewegung organisierte.
  2. Der NS übersetzt die Schöpfungs-Prinzipien ins Politische:
    • die Selbsterhaltung ist das erste Gesetz der Schöpfung. Und der Moral (Aristoteles).
    • Der NS setzt sich für das Recht des Deutschen Volkes auf Leben ein.
    • Der NS stellt Volk und Rasse über den bestehenden Staat und seine Organe. Und über die Interessen von Wirtschaft und Banken. Gemeinnutz geht vor Eigennutz.
    • Alle Lebensbereiche werden entsprechend neu ausgerichtet.
    • „Das, was dem Volk im Kampf ums Leben dient, ist gut und muss erhalten und gefördert werden. Was seinem Kampf ums Leben schadet, ist schlecht und muss beseitigt werden. “ J. Goebbels (1943)
    • Der Schutz des Volkes ist wichtiger als der Schutz eines religiösen Glaubensbekenntnisses, einer Klasse, der Monarchie oder der Republik.
    • Daher ist Selbstverteidigung unverhandelbar und notwendig.
    • Der NS sieht im Verrat am Volk einen größeren Verrat als im Hochverrat.

Teil 4: Was macht den NS so attraktiv auch für andere Völker?

  1. Der Nationalsozialismus ist der erste lebende Beweis, wie ein Volk aus dem Elend wieder auferstehen kann, wenn es die grundlegenden Prinzipien der Schöpfung lebt.
  2. Und Familie und Volk in den Mittelpunkt der Politik stellt – und alle Aktivitäten danach ausrichtet: Nutzt es dem Deutschen Volk ja oder nein?!
  3. Deutschland blühte wieder auf – in allen Lebensbereichen: sozial – wirtschaftlich – geistig – körperlich – seelisch. Strahlende Gesichter und das große Aufbauwerk sprechen für sich. Befreit von den Fesseln der Werte-Zersetzung und der wirtschaftlichen Ausplünderung. Durch Ausschaltung der Gruppen, die gegen das Deutsche Volk damals und auch heute kämpfen.
  4. Die NS-Freiheits-Bewegung ist die Bewegung deutscher Gesundheit, Stärke, Schönheit, Fruchtbarkeit und Souveränität, die zu einer gelungenen Lebensführung, einem ausgeglichenen Gemütszustand führt.
  5. Deutschland für Deutsche, Japan für Japaner. So wird aus der volklich-rassischen Staatsauffassung eine weltpolitische Sichtweise.
  6. Freiwillige aus 30 Nationen sahen das offensichtlich ebenso – und schlossen sich in dem uns aufgezwungenen Krieg zur Verteidigung der europäischen Werte an. (1939-1945)

Teil 5: Die innere Logik des Nationalsozialismus ist genial-einfach.

  1. Die innere Logik des Nationalsozialismus ist genial-einfach und gibt ihm die ultimative Kraft. Diese innere Logik wurde auch im Krieg nicht besiegt.
  2. Wenn diese innere Logik wahr ist, dann sind die nationalsozialistischen Wahrheiten ewig.
  3. Intuitiv kann so die tiefe und bis heute anhaltende Popularität des Nationalsozialismus in fast allen Ländern verstanden werden. Denn was könnte populärer sein als das, was ein Volk unterstützt? Was könnte die Herzen und Gedanken der Menschen besser gewinnen als das, was sich für das Recht eines Volkes auf Leben in einer feindlichen Welt einsetzt?
  4. Mit Hilfe dieser inneren Logik kann man den Nationalsozialismus richtig studieren und fragen, ob er treu angewendet wurde. Wir können jetzt den heiligen Satz verstehen: Deutschland über alles – über Klassenkampf, über Religionskrieg, über Banken und Börse, über Kriegstreiber, über Perverse, über kommunistische Gulag-Fanatiker, über NWO-Strategen – und über subversive Parasiten, die die Deutschen von „Deutschland über alles“ ablenken.
  5. Wenn sich der Nationalsozialismus für das Recht der Menschen und Völker auf Leben einsetzt, sind diejenigen, die gegen den Nationalsozialismus sind, logischerweise Verfechter des Völkermordes.
  6. Die von dem EUdSSR-Besatzungs-Regime geförderte Flutung Deutschlands und Europas mit Rassefremden und dem polit-medial inszenierten Todeskult ist genau das: die Verherrlichung von Entartung und Aussterben. Ergänzt um die gnadenlose Ausplünderung der Deutschen.

Teil 6: Ausblick – Zukunft

  1. Die jüdischen Suggestionen von „Gleichheit der Menschen, Demokratie, Toleranz, Anti-Rassismus, Perversionen und ‚Profit-über-alles!‘…” werden mit den westlichen Demokratien untergehen.
  2. Der Nationalsozialismus beantwortet und löst die Probleme des Lebens. Deshalb führt das organisierte Judentum Krieg gegen das Deutsche Volk, um das Bewußtsein an die Grundwahrheiten der Schöpfung auszulöschen.
  3. Wie wahr diese Grundwahrheiten sind – zeigt sich in der Erkenntnis und im Verhalten der Juden selbst: „Volk und Rasse haben keine Bedeutung – außer Du bist selbst Jude!“
  4. Diese Strategie der Psychologischen Kriegsführung nennen wir: die „Strategie des Doppelten Standards“.
  5. Ist erst das Bewußtsein revolutioniert – wird der Nationalsozialismus wieder die Menschen und Völker erfassen. Und die Völker werden wieder auferstehen.